Zum Hauptinhalt springen

Automatisierter Datenabruf der einfachen Behördenauskunft durch registrierte öffentliche Stellen des Landes Sachsen-Anhalt.

- Abruf von Daten durch das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark

Ich frage die Landesregierung:

1. Zu welchem Zeitpunkt erfolgte die einmalige Registrierung des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark als öffentliche Stelle für einen automatisierten Datenabruf der einfachen Behördenauskunft beim Zentralen Meldedatenbestand des Landes Sachsen-Anhalt durch das Ministerium für Inneres und Sport?

2. Ist die automatisierte Abfrage von Meldedaten zur Erledigung von Aufgaben des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark aus Sicht der Landesregierung zwingend notwendig? Wenn ja, warum?

3. ...

 

Automatisierter Datenabruf der einfachen Behördenauskunft durch registrierte öffentliche Stellen des Landes Sachsen-Anhalt.

- Abruf von Daten durch das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Anhalt

Ich frage die Landesregierung:

1. Zu welchem Zeitpunkt erfolgte die einmalige Registrierung des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark als öffentliche Stelle für einen automatisierten Datenabruf der einfachen Behördenauskunft beim Zentralen Meldedatenbestand des Landes Sachsen-Anhalt durch das Ministerium für Inneres und Sport?

2. Ist die automatisierte Abfrage von Meldedaten zur Erledigung von Aufgaben des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark aus Sicht der Landesregierung zwingend notwendig? Wenn ja, warum?

3. ...

Automatisierter Datenabruf der einfachen Behördenauskunft durch registrierte öffentliche Stellen des Landes Sachsen-Anhalt.

- Abruf von Daten durch das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Mitte

Ich frage die Landesregierung:

1. Zu welchem Zeitpunkt erfolgte die einmalige Registrierung des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark als öffentliche Stelle für einen automatisierten Datenabruf der einfachen Behördenauskunft beim Zentralen Meldedatenbestand des Landes Sachsen-Anhalt durch das Ministerium für Inneres und Sport?

2. Ist die automatisierte Abfrage von Meldedaten zur Erledigung von Aufgaben des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark aus Sicht der Landesregierung zwingend notwendig? Wenn ja, warum?

3. ...

Automatisierter Datenabruf der einfachen Behördenauskunft durch registrierte öffentliche Stellen des Landes Sachsen-Anhalt.

- Abruf von Daten durch das Amt für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Süd

Ich frage die Landesregierung:

1. Zu welchem Zeitpunkt erfolgte die einmalige Registrierung des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark als öffentliche Stelle für einen automatisierten Datenabruf der einfachen Behördenauskunft beim Zentralen Meldedatenbestand des Landes Sachsen-Anhalt durch das Ministerium für Inneres und Sport?

2. Ist die automatisierte Abfrage von Meldedaten zur Erledigung von Aufgaben des Amtes für Landwirtschaft, Flurneuordnung und Forsten Altmark aus Sicht der Landesregierung zwingend notwendig? Wenn ja, warum?

3. ...

Sicherheit im Luftverkehr am Flughafen Leipzig/Halle

Im Flugverkehr kommt es weltweit immer wieder zu unterschiedlichen Zwischenfällen, die sehr häufig technische Ursachen haben. Insbesondere alte Maschinen sind betroffen, so auch am Flughafen Leipzig/Halle. Die amerikanische Frachtfluggesellschaft Kalitta Air ist mehrfach damit aufgefallen, dass die alten Boeing 747‐400 größere Flugzeugteile über der Region verloren. ...

ELER‐Mittelverwendung ab 2022

Wir fragen die Landesregierung:  
1. Bei welchen Fördermaßnahmen ergeben sich wesentliche Veränderungen bei der Mittelausstattung und wie wird dies begründet?  ...

Auswirkungen der Corona‐Pandemie auf die Agrarbetriebe

Ich frage die Landesregierung:
1. Wie viele Agrarbetriebe in Sachsen‐Anhalt haben jeweils Gelder aus den Programmen der Überbrückungshilfe I, II oder III erhalten und wie hoch waren die Hilfszahlungen jeweils je Programm? ...

Corona‐Hilfen für schweinehaltende Betriebe

Durch die Anpassung der Bezugsvoraussetzungen für die Überbrückungshilfe III konnten seit Januar 2021 auch in notgeratene landwirtschaftliche Betriebe mit Tierhaltung Anträge stellen. Antragsberechtigt sind alle Unternehmen mit mehr als 30 % Umsatzeinbruch. Sie können eine gestaffelte Fixkostenerstattung erhalten. Der Förderzeitraum für die Überbrückungshilfe III Plus ist inzwischen um zwei Monate bis zum 31. Dezember 2021 verlängert worden. Berichten von betroffenen Landwirten zufolge, kam es in einigen Bundesländern zu Rückforderungen, da ein Corona‐bedingter Umsatzrückgang angezweifelt wird. ...