Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Neue Antworten auf Kleine Anfragen, hier klicken!

Thema:

  • Unterstützung des sozialökologischen Umbaus der Wirtschaft durch die EU
  • Förderrichtlinie zur Untersetzung der Bund-Länder-Vereinbarung zur Durchführung des Investitionsgesetzes Kohleregionen (InvKG)
Kerstin Eisenreich wählen! Wir sagen Ihnen warum.

Ich freue mich sehr über die Worte der Unterstützung, die ich seit meiner Kandidatur von vielen Mitstreiter*innen erfahren durfte. Darum möchte ich drei von ihnen hier auch öffentlich zu Wort kommen lassen.

Es ist mein Wunsch die in mich gesetzten Erwartungen für die Menschen in unserem Land auch weiterhin zu erfüllen.

Straßenausbaubeiträge wirklich abschaffen!

DIE LINKE kämpft seit mehreren Jahren für die Abschaffung der Straßenausbaubeiträge in Sachsen-Anhalt. Überall hört und liest man jetzt, die Regierungskoalition hätte genau diese Forderung nun erfüllt. Doch wer dem Frieden traut, dem kann ein böses Erwachen bevorstehen.

Beiträge für bis zum 31.12.2019 abgeschlossene Baumaßnahmen können noch bis 2023 erhoben werden. Die (scheinbare) Abschaffung zu diesem Zeitpunkt und auf diese Weise ist ein Wahlgeschenk, bei dem Sie besser schon jetzt ins Kleingedruckte schauen sollten.

Spekulation am Bodenmarkt stoppen!

Passend zum heutigen Weltbodentag, möchte ich hier auf das wachsende Problem der Spekulation am Bodenmarkt aufmerksam machen. Landwirtschaftsfremde Akteure kaufen die Äcker, Pachten für die Landwirte explodieren und machen ihre Betriebe zunehmend unrentabel.

Ich kandidiere!

DIE LINKE im Wahlkreis 33 - Merseburg, Braunsbedra, Leuna - hat mich für die Landtagswahl 2021 erneut zu Ihrer Direktkandidatin gewählt. In meiner zweiten Amtszeit möchte ich die gemachten Erfahrungen im Kampf für einen sozial-ökologischen Strukturwandel noch intensiver einsetzen.

Ich kandidiere!

Geschafft! Mit 100% haben mich die Genoss*innen heute zur Direktkandidatin im Wahlkreis 33 (Merseburg, Leuna Kernstadt und Braunsbedra) gewählt. Ich danke herzlich für das Vertrauen und freue mich auf den gemeinsamen Wahlkampf. 

Für mich sind Klimaschutz und soziale Gerechtigkeit untrennbar miteinander verbunden. Diese Idee vom sozial-ökologischen Wandel ist ein Alleinstellungsmerkmal der Partei DIE LINKE. Für sie möchte ich mich besonders in den Bereichen Land- und Forstwirtschaft, Energie, Strukturwandel, Verbraucherschutz und Kommunalabgaben weiter einsetzen.

Lassen Sie uns gemeinsam kämpfen!

Ermordete Merseburger

Die Stolpersteine von Leonhard Blassneck und Josef Goldstein strahlen wieder. Gemeinsam mit Angelika Hunger habe ich heute in Merseburg stellvertretend dieser beiden Opfer des Nationalsozialismus gedacht.

Zeitgleich reinigten in ganz Deutschland Tausende Mitstreiter die Gedenksteine Tausender Opfer, um an Millionen Getötete zu erinnern. Der 9. November 1938 steht dabei in gleicher Weise symbolisch für die 4482 Tage der Nationalsozialistischen Gewaltherrschaft.

Vor diesem Hintergrund haben wir auch an der Stele für die ermordeten Merseburger Sinti und Roma unseren Respekt bekundet.